Fakten-Schmiede Wikipedia

Lade Karte ...

Datum & Zeit
Datum - 06.12.17
20:00 - 22:00

Ort
Jugendhaus Mitte Stuttgart

Kategorie(n) Keine Kategorien


Wie Wissen entsteht und wer daran beteiligt ist. Und wer nicht. Und warum nicht?
Vortrag mit Petra Mayerhofer, vom dib e.V.

Wikipedia ist längst nicht mehr der David der Enzyklopädien, sondern
ist längst zu Goliath mutiert. Das Online-Nachschlagewerk ist aktuell
auf Rang 5 der am häufigsten besuchten Websites weltweit. Wikipedia
ist integraler Bestandteil unseres täglichen Lebens, allgegenwärtig
und die dominierende Wissensquelle. Meistens wird die Wikipedia
unkritisch genutzt, und die Inhalte werden nicht hinterfragt. Nur
wenige Nutzer scheinen darüber nachzudenken, wie die Inhalte in die
Wikipedia kommen. Parallel dazu wird die Wikipedia in den Medien
zunehmend kritisch dargestellt. Kein Zeitungsartikel, der nicht die
unausgewogene inhaltliche Darstellung, den rauen Umgangston,
Edit-Wars, den Autorenschwund und den Gender gap bei den Wikipedianern
beklagt. Doch von den Ursachen für diese Probleme wird dabei meistens ein
falsches oder unvollständiges Bild vermittelt.

In der Präsentation soll es um die Ursachen für diese Probleme gehen,
zum einen aus der Sicht einer (einfachen) Wikipedia-Autorin, zum
anderen auch auf Basis erster wissenschaftlicher Studien zu Wikipedia
als „sozio-technisches“ System.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation von dib Dt. Ingenieurinnen Bund e.V. und webgrrls.de Regio Baden-Württemberg.
Teilnahmebeitrag: 5 €,
dib Mitglieder, webgrrls Mitglieder: frei, Wir bitten um Anmeldung bis 05.012.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.