Woman & Work, 03.02.17, Weil der Stadt

Auch die zweite Auflage des Business Events in Weil der Stadt war ein voller Erfolg: Unter dem Motto „Innovativ, flexibel und zielorientiert“ gab es im schönen Klösterle von Weil der Stadt am Nachmittag vier interessante Vorträge:
– Innovative Kooperationen- initiieren, umsetzen und managen, Karin Müller
– Ladylike! – Erfolg beginnt im Kopf, Rebecca Paul
– Finanzen – Whisky – Oldtimer – Schon lange nicht mehr nur Männersache, Astrid Frey
– Wenn Räume lächeln – Ziele erreichen durch kluge Farbwahl und Raumgestaltung – Susanne Theisen
Mit viel Zeit für Netzwerken und einem kulinarischen Ausklang war es eine gelungene Veranstaltung. Webgrrls.de e.V. Regio Baden-Württemberg war mit einem Infostand vertreten. Bild: Barbara Gölz und Anne M. Haasiswebg4189_1200

Woman & Work, 08.07.16, Weil der Stadt

Erster Business-Workshop „Woman and Work“ feiert eine gelungene Premiere im Weil der Städter Klösterle.
WEIL DER STADT. „Woman and Work“ – zu diesem ersten Business-Workshop hatten
Schirmherrin und Erste Beigeordnete Susanne Widmaier sowie Organisatorin Karin Müller ins Klösterle eingeladen. Das Programm richtete sich an Geschäftsfrauen und Selbständige aus Weil der Stadt und dem Umland. Webgrrls.de e.V. Regio Baden-Württemberg war mit einem Infostand mit vertreten.

_MG_2806 _MG_2854

_MG_2825

5. Netzwerktag am 02.02.16 in Filderstadt

IMG_0626Am 02. Februar 2016 dürfen Sie einen Spezialisten aus der Bundeshauptstadt Berlin persönlich kennenlernen und von ihm die neusten Erkenntnisse zum Thema „Die neue Kunst des Networking – Wie man heute Beziehungen aufbaut“ live erleben. Er selbst hat viele Netzwerke aufgebaut, kennenlernen dürfen, hält dazu Seminare, Workshops und berät Unternehmern welche Business Clubs für sie die besten sind, auf was zu achten ist und wie es für alle Beteiligten einen wirklichen Nutzen bringt. Seit vielen Jahren widmet sich Alexander Wolf dem Aufbau einer neuen wissenschaftlichen Disziplin, der „Dictyonomie“ (die Lehre von der Kunst des richtigen Netzwerkens).

Termin: Dienstag, 02. Februar 2016

Programm:
18:30 Uhr Come Together und Besuch der Partnerstände
19:00 Uhr Einführung  – Dr. Walter Rogg (Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH), Elevator Pitches: Vorstellung der Mit-Macher Organisationen
19:15 Uhr Vortrag Alexander Wolf „Dictyonomie – die Kunst des neuen Networking“
20:15 Uhr Get Together und Networking: Neue Kontaktanbahnungen und Beziehungspflege
Veranstaltungsort:
FILharmonie Filderstadt, Tübinger Straße 40, Filderstadt

Feminess Kongress am Sa 14.11.15, Waldau Stuttgart


20151114_103045

Am 14.11.2015 fand in Stuttgart im Waldaupark der Feminess Business Kongress unter dem Motto „Frauen siegen mit Stil!“ statt….
Es werden 500 Frauen erwartet, die den Tag zum Ausbau ihres Netzwerkes nutzen werden. Im Bühnenprogramm werden inspirierende Vorträge von 8 weiblichen Rednern zu Themen wie Eigenmarketing, Souveränität und Lebensstrategie neue Impulse und Ideen liefern. Aus verschiedenen Perspektiven wird der weibliche Führungsstil intradisziplinär beleuchtet. Erfahrungen, Lebensgeschichten und Wissenschaft bilden die Basis und es wird aufgezeigt, wie Frauen, unterstützt durch psychologisches und strategisches Know-how, ihre Ziele souverän und mit Stil erreichen. Der vielseitige Ausstellungsbereich mit breitem Angebot aus den Bereichen Lifestyle, Weiterbildung, Finanzberatung bis hin zu Schmuck, Beauty und Kleidung runden die Veranstaltung ab. Webgrrls.de e.V. – Mitglieder erhielten die Tickets um 20,- € vergünstigt.

Der nächste Feminess Kongress findet am 30.04.16 in München statt. Weitere Informationen und Tickets unter www.feminess-kongress.de

4. Netzwerktag der Region Stuttgart „Virales Marketing durch Netzwerke“

am Di 03.02.15, in der Schwabenlandhalle in Fellbach war der Netzwerktag der Unternehmernetzwerke organisiert von der WRS, der Wirtschaftsförderung  Region Stuttgart GmbH. Besonders gefreut haben wir uns auf den Vortrag von Dodokay, Dominik Kuhn zum Thema „Virales Marketing (im Todesstern Stuttgart)“. Wir webgrrls BaWue waren wieder mit einem Infostand dabei und es war viel Zeit für neue Kontakte, interessante Gespräche und Kennenlernen. 150203-netzwtag-pistolero5749
Foto: el Pistolero Studios, www.elpistolero.de

150203-netzw-tag-fellbach

Foto: Anne Haasis, Barbara Gölz, webgrrls.de e.V. Regio Baden-Württemberg

21.03.14: Equal Pay Day in Nürtingen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Equal Pay Day in Nürtingen auf dem Schillerplatz mit Frauen vom FrauenRat Nürtingen, webgrrls.de und der IG Metall Esslingen. Infostand von 12.30 bis 14.00 Uhr. Aufgebaut war auch ein Tisch mit leeren Tellern: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, Ungerechtigkeit geht allen auf den Keks!OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Der Blick in den leeren Geldbeutel.

‚Vorsorge und Alterssicherung für Frauen‘

OLYMPUS DIGITAL CAMERA am Do 20.02.14 hatten wir die Vorsorge- und Finanzexpertin Susanne Becker zu Gast. Gerade mit dem Thema Finanzen sollte sich frau rechtzeitig, dh. insbesondere zu Anfang des Erwerbslebens ausführlich beschäftigen. Dabei gibt es keine Faustregeln, sondern die Bedürfnisse und Wünsche jeder Frau müssen individuell betrachtet werden. Je früher umso besser. Interessant war z.B. die Betrachtung des Verlusts des Geldwerts durch Inflation auf 20 Jahre betrachtet. Solche und weitere Beispiele waren sehr anschaulich. Auch stellten die Teilnehmerinnen anschauliche Fragen, die Frau Becker kompetent zum Teil auch anhand weiterer Infografiken erläuterte. Jedenfalls blieb keine der Fragen offen und die Teilnehmerinnen waren sehr interessiert, sich zu ihrer individuellen Vorsorgeplanung weitere Informationen ein zu holen.

Vortrag_Vorsorge-und Altersicherung-fuer-Frauen als Pdf-Datei, 800 KB zum anschauen.
Der Vortrag ist eine Kooperation mit der SV Sparkassenversicherung Generalagentur in Nürtingen, www.sv-nuertingen-gbr.com

Infostand bei dib, Markt der Möglichkeiten

webgrrls_Markt_der_Moeglichk_2-850
Unser „webgrrls Infostand“ auf dem Markt der Möglichkeiten im Rahmen der Tagung des Deutschen Ingenieurinnen Bunds e.V. unter dem Motto „Vernetztes Leben und Arbeiten“ am 15.- 17.11.13 im  Foyer an der Universität in Stuttgart Vaihingen. Weitere Infos zur dib Tagung sind auf www.dibev.de  zu finden .
Foto mit freundlicher Unterstützung von: Simon Steinmann, copyright by „©GSaME 2013“.

 

Frauenwirtschaftstag im Jobcenter Stuttgart

Regioleiterinnen Barbara Gölz und Anne Haasis waren am vergangenen Freitag 11.10.13 mit einem Best-Practice-Beitrag und einem Infostand dabei. Die Veranstaltung am Nachmittag des Frauenwirtschaftstags Baden-Württemberg in der Arbeitsagentur Stuttgart in der Nordbahnhofstraße stand unter dem Motto: „Netzwerken mit Erfolg“.  In der im Erdgeschoß der Arbeitsagentur aufgebauten „Info-Landschaft“, war das Interesse in den Vortrags- und Workshop Pausen an unserem Infostand recht groß, denn Barbara hatte mit ihrem Redebeitrag zum Thema Best Practice Beispiel für Wiedereinstieg oder Aufstieg aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz des  „erfolgereich netzwerkens“ direkt berichtet. Es entstanden wieder interessante neue Kontakt nicht nur mit den über 60 Teilnehmerinnen auch mit den Veranstalterinnen: Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Stuttgart, BeFF Kontaktstelle Frau und Beruf in Stuttgart und dem Netzwerk Fortbildung in Stuttgart.
best-practice900Infost-01-900Infost-02-900

Vortrag „Xing die Business Plattform“ 25.09.

Im Coworking0711 in Stuttgart waren wir wieder eine interessante Runde, übrigens nicht nur Frauen. Bei einer kurzen Vorstellung am Anfang des Abends erfragten wir die Bedürfnisse, Nutzerverhalten und den Bekanntheitsgrad von Xing bei den Einzelnen. Marion begann mit den Zahlen und Fakten von Xing im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken und wie sich Xing in den letzten drei Jahren im Vergleich zu anderen
anhand der Nutzerzahlen entwickelt hat und für wen Xing was anbietet. Genauer schauten wir uns die Möglichkeiten auf der Profilseite an und wie wichtig es ist die persönlichen Keywords für das Gefundenwerden zu optimieren. In der neuerdings als „Portfolio“ bezeichneten Profilseite erklärte Marion die Möglichkeiten wie man z.B. Referenzen, Bilder, Dateien, Texte anlegen kann. Auch Fragen dazu beantwortete Marion umfassend. Die ureigensten Funktionen wie „Nachrichtenstream“, „Kontakte“ neu anlegen, persönliche Nachrichten, Gruppen und Empfehlungen wurden ebenfalls erklärt. Wie sich nun anhand des neuen Preismodells von Xing für Unternehmen nun die Geister scheiden werden
wird die nächste Zukunft noch zeigen, man darf also gespannt sein. Insgesamt waren die Informationen über Xing als deutsches Business-Netzwerk, das erfolgreich dabei ist sich als Kontakt- und Stellenbörse zu positionieren recht umfangreich und der Abend wurde doch etwas länger als geplant. Jedenfalls werden nun wahrscheinlich alle
fleissig demnächst an ihrem Xing-Profil basteln.
Wer Marion auf xing kontakten will: https://www.xing.com/profiles/Marion_Schwab8
oder mich https://www.xing.com/profiles/AnneM_Haasis … nur zu 😉