Sommerevent: Ohne Frauen ist kein Staat zu machen – Politische Frauengeschichte(n) aus Stuttgart: Stadtführung

Lade Karte ...

Datum & Zeit
Datum - 12.07.13
18:00 - 21:30

Ort
Staatstheater Stuttgart, Schauspielhaus, Eingangsbereich

Kategorie(n)


Seit Beginn des 19. Jahrhunderts forderten Frauen nicht nur politische Mitwirkung sondern auch die Möglichkeit einer unabhängigen Lebensführung. Frauen kämpften um das Recht auf Bildung, für freie Berufswahl und die Zulassung zum Universitätsstudium und forderten die politische Gleichberechtigung.

In der Führung macht uns die Historikerin Claudia Weinschenk an Stuttgarter Schauplätzen die Forderungen und Erfolge anschaulich.

Wer möchte kann die Führung in einem gemütlichen Lokal mit uns ausklingen lassen.

Treffpunkt: Staatstheater Stuttgart, Schauspielhaus (Kleines Haus), Eingangsbereich

Beginn: 18.00 Uhr, Dauer der Führung: c.a. 2 Stunden

Eintritt: webgrrls frei, Gäste 10 €

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Ein Gedanke zu „Sommerevent: Ohne Frauen ist kein Staat zu machen – Politische Frauengeschichte(n) aus Stuttgart: Stadtführung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.